DE/Workflow Einrichtung Preisliste

From ADempiere
Revision as of 04:17, 10 March 2012 by Thomas Thießen (Talk) (Created page with '{{Breadcrumb|DE/Inhaltsverzeichnis|next=DE/Inhaltsverzeichnis}} ''Helfen Sie bitte mit diese Beschreibung zu verbessern und zu ergänzen. Achten Sie aber immer auf die Wahrung …')

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search
This Wiki is read-only for reference purposes to avoid broken links.

DE/Inhaltsverzeichnis{{#if: | | [[{{{2}}}]] }}{{#if: | | [[{{{3}}}]] }}{{#if: | | [[{{{4}}}]] }}{{#if: | | [[{{{5}}}]] }} | DE/Workflow Einrichtung Preisliste{{#if: DE/Inhaltsverzeichnis| | DE/Inhaltsverzeichnis }} ⇒


Helfen Sie bitte mit diese Beschreibung zu verbessern und zu ergänzen. Achten Sie aber immer auf die Wahrung der Urheberrechte. Schreiben Sie bitte Ihre Ergänzungen und Anregungen unter den Abschnitt Beiträge


Start des Fensters

Menü{{#if: Materialwirtschaft | →Materialwirtschaft }}{{#if: Einstellungen Materialwirtschaft | →Einstellungen Materialwirtschaft }}{{#if: Einrichtung Preisliste | →Einrichtung Preisliste }}



Workflow: Einrichtung Preisliste

Definieren Sie Preislisten und Rabatte/Skonto.

Sie definieren Ihre Preislisten nachdem Sie Ihre Produkte eingegeben oder importiert haben. Zusätzlich zu den Preislisten können Sie Rabatte für Geschäftspartner festlegen. Legen Sie besondere Preislisten und Rabatte für Geschäftspartner an.

TTH WorkflowEinrichtungPreisliste 360LTS.png

Der Workflow durchläuft, wie so üblich diverse Fenster:



Preislistenschema

Verwaltung Preislistenschemata

Unter "Preislistenschema" legen Sie die Kalkulationsregeln für Preislisten fest.



Preisliste

Verwaltung Produktpreislisten

Im Fenster "Preisliste" können Sie Produktpreislisten für Ihre Geschäftspartner erstellen. Preislisten legen den Umgang mit Steuern und Währungen fest. Verschiedene Preislistenversionen ermöglichen parallele Listen für verschiedene Zeiträume im Jahr. Die aktuellste Preisliste basiert auf dem verwendeten Belegdatum. Alle Preislisten führe drei Preise: Listen-, Standard- und Limitpreis. Der erste Schritt besteht in der Erstellung einer Basispreisliste. Sie können Produkte und ihre Preise manuell eingeben oder automatisch erstellen. Die Basispreisliste ist oft die Einkaufspreisliste mit Listenpreis ("offizieller" Verkaufspreis) und Standardpreis (Ihrem Einkaufspreis). Mit dem Limitpreis können Sie Ihre endgültigen Einkaufskosten nach Rabatten, Skonto usw. überprüfen. Preislisten können berechnet und kopiert werden. Um die Berechnung zu beschleunigen, werden die Parameter gespeichert und bei der Erstellung einer neuen Preisliste erneut verwendet.



Rabattschema

Verwaltung Rabattschemata

Mit dem "Rabattschema" berechnen Sie den Handelsrabatt in Prozent.



Geschäftspartner

Verwaltung Geschäftspartner

Das Fenster "Geschäftspartner" ermöglicht die Definition aller Einheiten mit denen Sie interagieren. Dies umfasst Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter. Vor Produkteingabe oder -import müssen Sie Ihre Lieferanten definieren. Vor Auftragserstellung müssen Sie Ihre Kunden definieren. Dieses Fenster verwaltet alle Informationen zu Ihren Geschäftspartnern und die hier eingegebenen Daten werden bei der Belegerstellung verwendet.



Quelle

Hilfe im Workflow: Einrichtung Preisliste



Beiträge