DE/Rechnungslauf

From ADempiere
Revision as of 09:42, 2 June 2012 by Thomas Thießen (Talk) (Created page with '{{Breadcrumb|DE/Inhaltsverzeichnis|next=DE/Inhaltsverzeichnis}} ''Helfen Sie bitte mit diese Beschreibung zu verbessern und zu ergänzen. Achten Sie aber immer auf die Wahrung…')

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search
This Wiki is read-only for reference purposes to avoid broken links.

DE/Inhaltsverzeichnis{{#if: | | [[{{{2}}}]] }}{{#if: | | [[{{{3}}}]] }}{{#if: | | [[{{{4}}}]] }}{{#if: | | [[{{{5}}}]] }} | DE/Rechnungslauf{{#if: DE/Inhaltsverzeichnis| | DE/Inhaltsverzeichnis }} ⇒


Helfen Sie bitte mit diese Beschreibung zu verbessern und zu ergänzen. Achten Sie aber immer auf die Wahrung der Urheberrechte. Schreiben Sie bitte Ihre Ergänzungen und Anregungen unter den Abschnitt Beiträge


Start des Fensters

Menü{{#if: Beschaffung | →Beschaffung }}{{#if: Rechnungslauf | →Rechnungslauf }}{{#if: | → }}



Fenster: Rechnungslauf

Hilfe:

Aufwendungen Rechnungslauf

Geben Sie die Aufwandsrechnungen des Rechnungslaufs ein. Nach Erstellung der Positionen werden die tatsächlichen Rechnungen im Lauf erstellt.



Tab: Rechnungslauf

Tabelle: C_InvoiceBatch


Legen Sie eine Währung fest und entscheiden Sie, ob sie für Forderungs- oder Verbindlichkeitsrechnungen (Verkauf oder Einkauf) gilt. Optional können Sie einen Kontrollbetrag eingeben.


TTH Rechnungslauf 360LTS.png


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Document No Belegnummer Nummer für diesen Beleg im Belegnummernkreis. Die "Belegnummer" wird normalerweise automatisch vom System generiert und ist abhängig von der Belegart. Wenn der Beleg nicht gespeichert wurde, wird die vorherige Nummer so eingeblendet: "

". Wenn für die Belegart Ihres Belegs kein automatischer Belegnummernkreis definiert ist, so bleibt das Feld leer, bis Sie einen neuen Beleg erstellen. Dies gilt für Belege, die normalerweise eine externe Nummer haben, z. B. die Lieferantenrechnung. Wenn Sie das Feld frei lassen, generiert das System eine Belegnummer. Der für die Fallbacknummer verwendete Belegnummernkreis ist im Fenster "Nummernkreis" unter dem Namen Belegnummer_ festgelegt, wobei der Tabellenname jeweils der aktuelle Name der Tabelle ist.

DocumentNo
NVARCHAR2(30)
String
Description Beschreibung Optionale kurze Beschreibung für den Eintrag. Eine "Beschreibung" kann bis zu 255 Zeichen lang sein. Description
NVARCHAR2(255)
String
Date Invoiced Rechnungsdatum Datum der Rechnung. Das "Rechnungsdatum" ist das auf der Rechnung verwendete Datum. DateInvoiced
DATE
Date
Sales Transaction Verkaufstransaktion Dies ist eine Verkaufstransaktion. Das Optionsfeld "Verkaufstransaktion" zeigt an, dass es sich um eine Verkaufstransaktion handelt. IsSOTrx
CHAR(1)
YesNo
Company Agent Firmenvertreter Einkäufer/Sachbearbeiter Sachbearbeiter dieses Belegs. Jeder Vertriebsbeauftragte muss ein gültiger interner Nutzer sein. SalesRep_ID
NUMBER(10)
TableDir
Currency Währung Währung des Eintrags. Bezeichnet die in Belegen oder Berichten verwendete "Währung". C_Currency_ID
NUMBER(10)
TableDir
Currency Type Währungstyp Typ Wechselkurs Unter "Währungstyp" können Sie verschiedene Kursarten anlegen, z. B. einen Firmenkurs und/oder einen Kauf-/Verkaufskurs C_ConversionType_ID
NUMBER(10)
TableDir
Control Amount Kontrollbetrag Wenn ungleich 0, muss der Sollbetrag des Beleges gleich diesem Betrag sein. Wenn der Kontrollbetrag gleich 0 ist, wird keine Prüfung durchgeführt. Sonst muss der Gesamtsollbetrag gleich dem Kontrollbetrag sein, damit der Beleg bearbeitet wird ControlAmt
NUMBER
Amount
Document Amt Beleg Menge Beleg Menge DocumentAmt
NUMBER
Amount
Processed Rechnungen erstellen Processing
CHAR(1)
Button
Processed Bearbeitet Beleg wurde bearbeitet. Das Optionsfeld "Bearbeitet" zeigt an, ob ein Beleg oder Eintrag bearbeitet wurde. Processed
CHAR(1)
YesNo



Tab: Position Lauf

Tabelle: C_InvoiceBatchLine


Eine neue Rechnung wird erstellt, wenn es eine andere Belegnummer, eine andere Anschrift (Adresse) oder einen anderen Geschäftspartner gibt. Bitte beachten Sie, dass die Belegnummer vielleicht überschrieben wird - abhängig von der Nummernkontrolle der gewählten Belegart.


TTH RechnungslaufTabPositionLauf 360LTS.png


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Invoice Batch Rechnungslauf Kopf Aufwandsrechnungslauf C_InvoiceBatch_ID
NUMBER(10)
TableDir
Line No Positionsnummer Einzelne Position in diesem Beleg. Die "Positionsnummer" zeigt eine einzelne Belegposition an. Sie kontrolliert auch die Anzeigereihenfolge von Belegpositionen. Line
NUMBER(10)
Integer
Document Type Belegart Belegart oder Bearbeitungsvorgaben Die "Belegart" bestimmt den Belegnummernkreis und die Vorgaben für die Belegbearbeitung. C_DocType_ID
NUMBER(10)
TableDir
Document No Belegnummer Nummer für diesen Beleg im Belegnummernkreis. Die "Belegnummer" wird normalerweise automatisch vom System generiert und ist abhängig von der Belegart. Wenn der Beleg nicht gespeichert wurde, wird die vorherige Nummer so eingeblendet: "

". Wenn für die Belegart Ihres Belegs kein automatischer Belegnummernkreis definiert ist, so bleibt das Feld leer, bis Sie einen neuen Beleg erstellen. Dies gilt für Belege, die normalerweise eine externe Nummer haben, z. B. die Lieferantenrechnung. Wenn Sie das Feld frei lassen, generiert das System eine Belegnummer. Der für die Fallbacknummer verwendete Belegnummernkreis ist im Fenster "Nummernkreis" unter dem Namen Belegnummer_ festgelegt, wobei der Tabellenname jeweils der aktuelle Name der Tabelle ist.

DocumentNo
NVARCHAR2(30)
String
Description Beschreibung Optionale kurze Beschreibung für den Eintrag. Eine "Beschreibung" kann bis zu 255 Zeichen lang sein. Description
NVARCHAR2(255)
String
Date Invoiced Rechnungsdatum Datum der Rechnung. Das "Rechnungsdatum" ist das auf der Rechnung verwendete Datum. DateInvoiced
DATE
Date
Account Date Buchungsdatum Buchungsdatum. Das "Buchungsdatum" ist das Datum, das für Einträge im Hauptbuchkonto verwendet wird, wenn die Einträge aus diesem Beleg erstellt wurden. Es wird auch für jede Währungsumwandlung verwendet. DateAcct
DATE
Date
Business Partner Geschäftspartner Bezeichnet einen Geschäftspartner Ein "Geschäftspartner" ist jemand, mit dem Sie interagieren. Geschäftspartner können z. B. Lieferanten, Kunden, Mitarbeiter oder Handelsvertreter sein. C_BPartner_ID
NUMBER(10)
Search
Partner Location Standort des Partners Zeigt die (Auslieferungs-)Adresse des Geschäftspartners an. Zeigt den Standort des Geschäftspartners an. C_BPartner_Location_ID
NUMBER(10)
TableDir
User/Contact Nutzer/Kontakt (Interner) Nutzer des Systems oder Kontakt eines Geschäftspartners. Es handelt sich um einen bestimmten "Nutzer/Kontakt" des Systems. Dies kann ein interner Kontakt oder ein Geschäftspartner sein. AD_User_ID
NUMBER(10)
TableDir
Quantity Menge Die eingegebene "Menge" basiert auf der ausgewählten Maßeinheit. Die eingegebene "Menge" wird in die Basisproduktmaßeinheit umgewandelt. QtyEntered
NUMBER
Quantity
Charge Gebühr Zusätzliche Belegkosten Die "Gebühr" gibt die Art der zusätzlichen Kosten an (Abwicklung, Fracht, Wiederauffüllung). C_Charge_ID
NUMBER(10)
Table
Price Preis Eingegebener Preis - der Preis basierend auf der ausgewählten Maßeinheit. Der eingegebene "Preis" wird, basierend auf der Umrechnungsrate, in den tatsächlichen Preis umgerechnet. PriceEntered
NUMBER
CostsPrices
Price includes Tax Preis inkl. Steuern Preis versteht sich inklusive Steuern. Das Optionsfeld "Preis inkl. Steuern" zeigt an, ob die Steuern im Preis enthalten sind. Der "Preis inkl. Steuern" wird auch als Bruttopreis bezeichnet. IsTaxIncluded
CHAR(1)
YesNo
Tax Steuersatz Steueridentifikation "Steuer" bezeichnet die in dieser Belegzeile verwendete Steuerart. C_Tax_ID
NUMBER(10)
TableDir
Line Amount Positionsnetto Nettowert Position (Menge * Einzelpreis) ohne Fracht und Gebühren. Zeigt das erweiterte "Positionsnetto" basierend auf Menge und aktuellem Preis an. Zusätzliche Gebühren oder Frachtkosten sind nicht enthalten. Der Betrag kann Steuern einschließen oder nicht. Wenn die Preisliste Steuern einschließt, ist der Zeilensummenbetrag gleich der Zeilensumme. LineNetAmt
NUMBER
Amount
Tax Amount Steuerbetrag Steuerbetrag eines Belegs. "Steuerbetrag" zeigt den Gesamtsteuerbetrag eines Belegs an. TaxAmt
NUMBER
Amount
Line Total Positionssumme Positionsnetto gesamt incl. Steuersatz Positionsnetto gesamt. LineTotalAmt
NUMBER
Amount
Project Projekt Finanzprojekt Mit einem "Projekt" können Sie interne oder externe Vorgänge nachverfolgen und kontrollieren. C_Project_ID
NUMBER(10)
TableDir
Activity Aktivität Geschäftsaktivität "Aktivität" zeigt die Aufgaben an, die durchgeführt werden, um den aktivitätsbasierten Kostenrahmen auszuschöpfen. C_Activity_ID
NUMBER(10)
TableDir
Trx Organization Transaktionsorganisation Durchführende oder auslösende Organisation Die Organisation, die diese Transaktion durchführt oder (für eine andere Organisation) auslöst. Die besitzende Organisation muss nicht die durchführende Organisation sein. Dies kann aber bei zentralisierten Services oder Vorfällen zwischen Organisationen der Fall sein. AD_OrgTrx_ID
NUMBER(10)
Table
User List 1 Nutzerliste 1 Nutzerdefiniertes Element Nr. 1 Das nutzerdefinierte Element zeigt die optionalen Buchungskonten an, die für diese Kontenkombination definiert sind. User1_ID
NUMBER(10)
Table
User List 2 Nutzerliste 2 Nutzerdefiniertes Element Nr. 2 Das nutzerdefinierte Element zeigt die optionalen Buchungskonten an, die für diese Kontenkombination definiert sind. User2_ID
NUMBER(10)
Table
Invoice Rechnung Rechnungsidentifikation Der Rechnungsbeleg. C_Invoice_ID
NUMBER(10)
Search
Invoice Line Position Rechnung Rechnungspositionsdetail "Position Rechnung" bezeichnet eine einzelne Position in einer Rechnung. C_InvoiceLine_ID
NUMBER(10)
Search
Processed Bearbeitet Beleg wurde bearbeitet. Das Optionsfeld "Bearbeitet" zeigt an, ob ein Beleg oder Eintrag bearbeitet wurde. Processed
CHAR(1)
YesNo



Quellseiten

F1 Hilfe im Fenster Rechnungslauf und ManPageW_InvoiceBatch



Beiträge