DE/Physische Inventur

From ADempiere
Revision as of 13:14, 8 July 2012 by Thomas Thießen (Talk) (Created page with '{{Breadcrumb|DE/Inhaltsverzeichnis|next=DE/Inhaltsverzeichnis}} ''Helfen Sie bitte mit diese Beschreibung zu verbessern und zu ergänzen. Achten Sie aber immer auf die Wahrung…')

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search
This Wiki is read-only for reference purposes to avoid broken links.

DE/Inhaltsverzeichnis{{#if: | | [[{{{2}}}]] }}{{#if: | | [[{{{3}}}]] }}{{#if: | | [[{{{4}}}]] }}{{#if: | | [[{{{5}}}]] }} | DE/Physische Inventur{{#if: DE/Inhaltsverzeichnis| | DE/Inhaltsverzeichnis }} ⇒


Helfen Sie bitte mit diese Beschreibung zu verbessern und zu ergänzen. Achten Sie aber immer auf die Wahrung der Urheberrechte. Schreiben Sie bitte Ihre Ergänzungen und Anregungen unter den Abschnitt Beiträge


Start des Fensters

Menü{{#if: Materialwirtschaft | →Materialwirtschaft }}{{#if: Physische Inventur | →Physische Inventur }}{{#if: | → }}



Fenster: Physische Inventur

Hilfe:

Physische Inventur eingeben


Im Fenster "Physische Inventur" können Sie Inventurlisten erstellen. Die Zahlen können dann bearbeitet werden und aktualisieren die Warenbestandsdaten des Systems. Normalerweise werden Sie die Positionen automatisch erstellen wollen. Bei manueller Erstellung stellen Sie bitte sicher, dass der Buchwert korrekt ist.



Tab: Bestandszählung

Tabelle: M_Inventory

TTH PhysischeInventur 360LTS.png


Das Register "Bestandszählung" legt die Parameter für eine manuelle Bestandszählung und -korrektur fest. Beim automatischen Erstellen von Inventurlisten werden nur die tatsächlich gelagerten Produkte einbezogen. Es sei denn Sie wählen die Gleichoption 0(=0), dann werden Einträge für alle vorrätigen Produkte des Lagerorts erstellt.



Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Document No Belegnummer Nummer für diesen Beleg im Belegnummernkreis. Die "Belegnummer" wird normalerweise automatisch vom System generiert und ist abhängig von der Belegart. Wenn der Beleg nicht gespeichert wurde, wird die vorherige Nummer so eingeblendet: "

". Wenn für die Belegart Ihres Belegs kein automatischer Belegnummernkreis definiert ist, so bleibt das Feld leer, bis Sie einen neuen Beleg erstellen. Dies gilt für Belege, die normalerweise eine externe Nummer haben, z. B. die Lieferantenrechnung. Wenn Sie das Feld frei lassen, generiert das System eine Belegnummer. Der für die Fallbacknummer verwendete Belegnummernkreis ist im Fenster "Nummernkreis" unter dem Namen Belegnummer_ festgelegt, wobei der Tabellenname jeweils der aktuelle Name der Tabelle ist.

DocumentNo
NVARCHAR2(30)
String
Description Beschreibung Optionale kurze Beschreibung für den Eintrag. Eine "Beschreibung" kann bis zu 255 Zeichen lang sein. Description
NVARCHAR2(255)
String
Warehouse Lager Lager oder Servicepoint Ein Lager ist ein einzelnes Produktlager oder ein Standort, an dem Services zur Verfügung gestellt werden. M_Warehouse_ID
NUMBER(10)
TableDir
Perpetual Inventory Permanente Inventur Regeln zur Durchführung einer Inventur. "Permanente Inventur" zeigt eine Regel zur permanenten Inventur an, welche die physische Inventur erstellt hat. M_PerpetualInv_ID
NUMBER(10)
TableDir
Movement Date Bewegungsdatum Datum, an dem ein Produkt dem Bestand zugefügt oder aus dem Bestand entfernt wurde. Das "Bewegungsdatum" ist das Datum, an dem ein Produkt dem Bestand hinzugefügt oder aus dem Bestand entfernt wurde. Z. B. aufgrund einer Lieferung, einer Bestandsbewegung oder einem Wareneingang. MovementDate
DATE
Date
Document Type Belegart Belegart oder Bearbeitungsvorgaben Die "Belegart" bestimmt den Belegnummernkreis und die Vorgaben für die Belegbearbeitung. C_DocType_ID
NUMBER(10)
TableDir
Create Inventory Count List Inventurliste erstellen Inventurliste erstellen Die Positionen der Inventurliste werden erstellt. Sie können weitere Positionen hinzufügen oder manuell löschen. GenerateList
CHAR(1)
Button
Update Quantity Menge aktualisieren Buchmenge wird durch derzeitigen Buchmenge aktualisiert. Der Prozess "Menge aktualisieren" aktualisiert die vorherige mit der derzeitigen Buchmenge. UpdateQty
CHAR(1)
Button
Project Projekt Finanzprojekt Mit einem "Projekt" können Sie interne oder externe Vorgänge nachverfolgen und kontrollieren. C_Project_ID
NUMBER(10)
TableDir
Activity Aktivität Geschäftsaktivität "Aktivität" zeigt die Aufgaben an, die durchgeführt werden, um den aktivitätsbasierten Kostenrahmen auszuschöpfen. C_Activity_ID
NUMBER(10)
TableDir
Campaign Marketingkampagne Marketingkampagne Eine "Marketingkampagne" ist ein eindeutiges Marketingprogramm. Projekte können mit einer vordefinierten Marketingkampagne verknüpft werden. Dann können Berichte auf der Basis einer spezifischen Kampagne verfasst werden. C_Campaign_ID
NUMBER(10)
TableDir
Trx Organization Transaktionsorganisation Durchführende oder auslösende Organisation Die Organisation, die diese Transaktion durchführt oder (für eine andere Organisation) auslöst. Die besitzende Organisation muss nicht die durchführende Organisation sein. Dies kann aber bei zentralisierten Services oder Vorfällen zwischen Organisationen der Fall sein. AD_OrgTrx_ID
NUMBER(10)
Table
User List 1 Nutzerliste 1 Nutzerdefiniertes Element Nr. 1 Das nutzerdefinierte Element zeigt die optionalen Buchungskonten an, die für diese Kontenkombination definiert sind. User1_ID
NUMBER(10)
Table
User List 2 Nutzerliste 2 Nutzerdefiniertes Element Nr. 2 Das nutzerdefinierte Element zeigt die optionalen Buchungskonten an, die für diese Kontenkombination definiert sind. User2_ID
NUMBER(10)
Table
Approved Freigabe Zeigt an, ob dieser Beleg eine "Freigabe" erfordert. Das Optionsfeld "Freigabe" zeigt an, dass eine Freigabe erforderlich ist, bevor der Beleg bearbeitet werden kann. IsApproved
CHAR(1)
YesNo
Approval Amount Freigabebetrag Belegfreigabebetrag Freigabebetrag für den Workflow. ApprovalAmt
NUMBER
Amount
Document Status Belegstatus Derzeitiger Status des Belegs. Der "Belegstatus" zeigt den derzeitigen Status eines Belegs an. Wenn Sie den Belegstatus ändern möchten, so nutzen Sie bitte das Feld "Belegaktion". DocStatus
CHAR(2)
List
Process Inventory Count Inventurliste bearbeiten Inventurliste bearbeiten und Bestand aktualisieren. DocAction
CHAR(2)
Button
Posted Gebucht Buchungsstatus Das Feld "Gebucht" zeigt den Erstellungsstatus der Hauptbuchpositionen an. Posted
CHAR(1)
Button



Tab: Position Bestandszählung

Tabelle: M_InventoryLine

800px


Unter "Position Bestandszählung" legen Sie die Zählungen einzelner Produkte des Bestands fest. Normalerweise werden Sie die Positionen automatisch erstellen wollen. Bei manueller Erstellung stellen Sie bitte sicher, dass der Buchwert korrekt ist. Wenn es sich um eine Gebühr handelt, können Sie die Organisation setzen, ansonsten wird die übergeordnete Organisation gesetzt.



Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Phys.Inventory Physische Inventur Parameter für die physische Inventur. "Physische Inventur" bezeichnet die eindeutigen Parameter für eine physische Inventur. M_Inventory_ID
NUMBER(10)
Search
Line No Positionsnummer Einzelne Position in diesem Beleg. Die "Positionsnummer" zeigt eine einzelne Belegposition an. Sie kontrolliert auch die Anzeigereihenfolge von Belegpositionen. Line
NUMBER(10)
Integer
Locator

[[[DE/Lager_und_Lagerorte||Lagerort]]

Lagerort innerhalb des Lagers. Der "Lagerort" zeigt den Lagerort eines Produkts innerhalb des Lagers an. M_Locator_ID
NUMBER(10)
Search
Product Produkt Produkt, Service, Artikel Ein "Produkt" ist ein Artikel, der in dieser Organisation gekauft oder verkauft wird. M_Product_ID
NUMBER(10)
Search
Attribute Set Instance Merkmalsausprägungssatz Satz von Produktmerkmalssausprägungen. Die Werte der tatsächlichen Produktmerkmalsausprägungen. Die Merkmale der Produktebene werden auch auf Produktebene definiert. M_AttributeSetInstance_ID
NUMBER(10)
ProductAttribute
Quantity count Zählmenge Gezählte Menge "Zählmenge" zeigt die tatsächlich ermittelte Menge für ein Produkt des Bestands an. QtyCount
NUMBER
Quantity
Quantity book Buchmenge Buchmenge "Buchmenge" zeigt die im System gespeicherte Menge für ein Produkt des Bestands an QtyBook
NUMBER
Quantity
Description Beschreibung Optionale kurze Beschreibung für den Eintrag. Eine "Beschreibung" kann bis zu 255 Zeichen lang sein. Description
NVARCHAR2(255)
String
Inventory Type Bestandsart Art Bestandsdifferenz. Die "Bestandsart" legt das Buchungskonto fest. Standardmäßig wird für das Lager das Konto "Inventurdifferenz" verwendet. Alternativ können Sie jede Art von Ein-/Ausgaben wählen. Dies ermöglicht es, auf "Eigenverbrauch" oder "Außergewöhnliche Inventarverluste" zu buchen. InventoryType
CHAR(1)
List
Charge Gebühr Zusätzliche Belegkosten Die "Gebühr" gibt die Art der zusätzlichen Kosten an (Abwicklung, Fracht, Wiederauffüllung). C_Charge_ID
NUMBER(10)
Table



Tab: Merkmale

Tabelle: M_InventoryLineMA

TTH PhysischeInventurTabMerkmale 360LTS.png



Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Phys.Inventory Line Position physische Inventur Eindeutige Position in einem Inventurbeleg. "Position physische Inventur" bezeichnet die Position im Inventurbeleg (falls vorhanden) für diese Transaktion. M_InventoryLine_ID
NUMBER(10)
Search
Attribute Set Instance Merkmalsausprägungssatz Satz von Produktmerkmalssausprägungen. Die Werte der tatsächlichen Produktmerkmalsausprägungen. Die Merkmale der Produktebene werden auch auf Produktebene definiert. M_AttributeSetInstance_ID
NUMBER(10)
ProductAttribute
Movement Quantity Bewegte Menge Menge eines Produkts, die bewegt/verschoben wurde. Die "Bewegte Menge" ist die Menge eines Produkts, die bewegt/verschoben wurde. MovementQty
NUMBER
Quantity



Quellseiten

F1 Hilfe im Fenster Bestandsbewegung und ManPageW_PhysicalInventory



Beiträge