Installationsanleitung

From ADempiere
Jump to: navigation, search
This Wiki is read-only for reference purposes to avoid broken links.

Baustelle

Dies ist der erste Start einer Anleitung zu Installation. Die Installation habe ich bisher nur einmal auf einem Kubuntu 11.10 Rechner durchgeführt. Hier kam es zu diversen Schwierigkeiten die weiter unten beschrieben werden. Diese Anleitung ist keineswegs vollständig, sondern als erste Anregung anzusehen. Bitte diverse Fehler verbessern und fehlende Informationen nachtragen. Über eine rege Unterstützung würde ich mich sehr freuen.

--Thomas Thießen 17:05, 5 January 2012 (UTC)


ADempiere Installationsanleitung

Diese Installationsanleitung dient der ersten Installation der Datenbank, Applikationsserver und Client. Diese drei Programme laufen in diesem Beispiel auf dem gleichen Rechner als localhost. Für komplexere Installationen finden Sie Installations-Schritte in Englisch auf folgender Seite: Installation Steps oder diverse Beispiele in unten genannter Linksammlung.


Voraussetzung

  • Downloaddateien von ADempiere
  • Postgres Version 8.4
  • Java SDK (von SUN)


Download

Der Download kann z.B. von der allgemeinen Downloadseite erfolgen: http://sourceforge.net/projects/adempiere/files/

Alternativ wird ein DEB Paket folgender Adresse angeboten: http://kenai.com/projects/adempiere361/downloads/download/Adempiere_GlobalQSS_20111114_postgres.deb


Kubuntu 11.10 Stand Dezember 2011

Bei Kubuntu befindet sich in den Paketquellen von Kubuntu 11.10 auch die neueste PostgreSQL Version 9.1 Um Schwierigkeiten bei der ADempiere Installation zu vermeinden ist es momentan sicherer die alte PostgreSQL Versin 8.4 zu verwenden.

Statt SUN Java wird in den Paketquellen von Kubuntu 11.10 nur noch das OpenJDK angeboten.

Hier folgen zwei Links zu Information:

http://wiki.ubuntuusers.de/Java/Installation

http://wiki.ubuntuusers.de/Java/Installation/Manuell


Um das Problem der fehlenden Abhängigkeiten zu beheben wurden in die Paketquellen die alte Kubuntu Paketquelle zusätzlich eingetragen: http://archive.canonical.com/ubuntu natty partner

Damit sind alle Abhängigkeiten erfüllt und die Installation kann erfolgreich durchgeführt werden. Probleme die hieraus entstehen können sind noch nicht bekannt, können jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Auf folgender Seite werden einige Installationen und Problembehebungen beschrieben: http://www.lug-kr.de/wiki/Adempiere


ADempiere Konfiguration starten

Nach der Installation wird in der Konsole die Konfiguration von ADempiere gestartet.

 sudo /etc/init.d/adempiere configure

Während der Konfiguration werden einige Fragen z.B. zu einem Passwort gestellt.

Nach Beantwortung der Fragen wird die Konfiguration automatisch beendet und man befindet sich wieder in der Konsole.


Die Konfiguration bricht bei Kubuntu 11.10 ab:

Hier sollte der folgende Tipp beachtet werden:

 export -n DISPLAY
 /etc/init.d/adempiere configure

Einzelheiten zum Tipp werden auf folgender Seite beschrieben: http://sourceforge.net/apps/mediawiki/freibier/index.php?title=Install_ADempiere_361


Start des Clienten

Bei KDE werden unter "Nicht zugeordnet" verschiedene neue Menüpunkte für ADempiere eingerichtet.

Der Programmstart über das K-Menü - "ADempiere Swing Client" wird ohne sichtbare Fehlermeldung abgebrochen.

Hier hilft ebenfalls nur der Start in der Konsole um die Fehlermeldungen anzuzeigen:

 /opt/Adempiere/RUN_Adempiere.sh

Der Programmstart könnte zu folgender Fehlermeldung führen:

 Adempiere Client /opt/Adempiere/
 Exception in thread "main" java.awt.HeadlessException: 
 No X11 DISPLAY variable was set, but this program performed an operation which requires it.
 at java.awt.GraphicsEnvironment.checkHeadless(GraphicsEnvironment.java:173)
 at java.awt.Window.<init>(Window.java:476)
 at java.awt.Frame.<init>(Frame.java:419)
 at org.compiere.util.Splash.<init>(Splash.java:96)
 at org.compiere.util.Splash.getSplash(Splash.java:82)
 at org.compiere.util.Splash.getSplash(Splash.java:71)
 at org.compiere.Adempiere.main(Adempiere.java:590)

Die Lösung wird in einem Forum beschrieben:

http://forum.ubuntuusers.de/topic/dsm-client-auf-ubuntu-8.04-server%3A-xserver-ei/#post-1474632


Auf dem Zielrechner wird in der Datei „/etc/ssh/sshd_config“ der Eintrag „X11UseLocalhost yes“ auf "X11UseLocalhost no" gesetzt.

Zusätzlich wird in der Datei „/etc/ssh/ssh_config“ im Bereich: Host * folgender Eintrag geändert: [ForwardX11 yes|] und der ssh-Daemon neu gestartet.


Folgende Fehlermeldung ist häufig vertreten:

 Adempiere Client
 JAVA_HOME is not set.
 You may not be able to start Adempiere
 Set JAVA_HOME to the directory of your local JDK.
 ADEMPIERE_HOME is not set
 You may not be able to start Adempiere
 Set ADEMPIERE_HOME to the directory of Adempiere.
 Exception in thread "main" java.lang.NoClassDefFoundError: org/compiere/Adempiere
 Caused by: java.lang.ClassNotFoundException: org.compiere.Adempiere
 at java.net.URLClassLoader$1.run(Unknown Source)
 at java.security.AccessController.doPrivileged(Native Method)
 at java.net.URLClassLoader.findClass(Unknown Source)
 at java.lang.ClassLoader.loadClass(Unknown Source)
 at sun.misc.Launcher$AppClassLoader.loadClass(Unknown Source)
 at java.lang.ClassLoader.loadClass(Unknown Source)
 Could not find the main class: org.compiere.Adempiere.  Program will exit.


In diesem Fall fehlen die Umgebungsvariablen: JAVA_HOME und ADEMPIERE_HOME

Die Umgebungsvariablen werden von Hand gesetzt:

 export JAVA_HOME=/usr/lib/jvm/java-6-openjdk
 export ADEMPIERE_HOME=/opt/Adempiere/

und das Programm nochmals gestartet

 /opt/Adempiere/RUN_Adempiere.sh

Nun sollte das Programm ohne weiter Fehlermeldungen starten



Allgemeine Hinweise

Wie das mit einem Software-Basar nun mal so ist, gibt es immer verschiedene Wege, ADempiere zu installieren. Diese Seite hier soll Dir einen Überblick über diesen Prozeß sowie weiterführende Links zu genaueren Beschreibungen geben.

Eine wichtige Resource ist auch die Liste der InstallationManuals. Hier stehen vor allem auch Erfahrungsberichte von einzelnen Leuten, die eine bestimmte ADempiere-Version auf einem besonderen Betriebssystem oder mit einer besonderen Datenbank installiert haben. Dort gibt es bei spezielleren Problemen vielleicht noch Tips und Hinweise.


...work in progress: Bis das hier fertig ist, empfehle ich einen Blick auf die englische Seite zur Installation


Links

Deutsch


Englisch