DE/Rechnung (Lieferant)

From ADempiere
Jump to: navigation, search
This Wiki is read-only for reference purposes to avoid broken links.

DE/Inhaltsverzeichnis{{#if: | | [[{{{2}}}]] }}{{#if: | | [[{{{3}}}]] }}{{#if: | | [[{{{4}}}]] }}{{#if: | | [[{{{5}}}]] }} | DE/Rechnung (Lieferant){{#if: DE/Inhaltsverzeichnis| | DE/Inhaltsverzeichnis }} ⇒


Helfen Sie bitte mit diese Beschreibung zu verbessern und zu ergänzen. Achten Sie aber immer auf die Wahrung der Urheberrechte. Schreiben Sie bitte Ihre Ergänzungen und Anregungen unter den Abschnitt Beiträge


Start des Fensters

Menü{{#if: Beschaffung | →Beschaffung }}{{#if: Rechnung (Lieferant) | →Rechnung (Lieferant) }}{{#if: | → }}



Fenster: Rechnung (Lieferant)

Hilfe:

Eintrag in Lieferantenrechnung

Das Fenster "Rechnung (Lieferant)" ermöglicht die Eingabe und Anzeige von Lieferantenrechnungen. Zudem können Lieferantenrechnungen aus Bestell- oder Wareneingangsbelegen erstellt werden.


Note.gif Note:

Wenn die hier getätigten Einstellungen für alle Organisationen gelten sollen müssen Sie bei der Anmeldung die Organisation "*" auswählen. Oder wählen Sie beim neu anlegen eines Datensatzes "*" bei der Organisation aus.



Tab: Rechnung

Tabelle: C_Invoice

TTH Rechnung (Lieferant) 360LTS.png


Das Register "Rechnung" legt die Parameter zur Erstellung von Rechnungen für Geschäftspartner fest. Es erstellt ein Kreditorenkonto.



Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Purchase Order Bestellung Bestellung Die "Bestellung" ist ein Kontrollbeleg. Eine Bestellung ist komplett, wenn die bestellte Menge gleich der versandten Menge ist und diese berechnet wurde. Wenn Sie den Auftrag schließen, werden unversandte Mengen (Lieferungen im Rückstand) gelöscht. C_Order_ID
NUMBER(10)
Search
Date Ordered Bestelldatum Datum der Bestellung Das "Bestelldatum" gibt das Datum an, an dem die Ware bestellt wurde. DateOrdered
DATE
Date
Document No Belegnummer Nummer für diesen Beleg im Belegnummernkreis. Die "Belegnummer" wird normalerweise automatisch vom System generiert und ist abhängig von der Belegart. Wenn der Beleg nicht gespeichert wurde, wird die vorherige Nummer so eingeblendet: "

". Wenn für die Belegart Ihres Belegs kein automatischer Belegnummernkreis definiert ist, so bleibt das Feld leer, bis Sie einen neuen Beleg erstellen. Dies gilt für Belege, die normalerweise eine externe Nummer haben, z. B. die Lieferantenrechnung. Wenn Sie das Feld frei lassen, generiert das System eine Belegnummer. Der für die Fallbacknummer verwendete Belegnummernkreis ist im Fenster "Nummernkreis" unter dem Namen Belegnummer_ festgelegt, wobei der Tabellenname jeweils der aktuelle Name der Tabelle ist.

DocumentNo
NVARCHAR2(30)
String
Order Reference Referenz Auftrag Transaktionsreferenznummer des Geschäftspartners (Auftrag, Bestellung). Die "Referenz Auftrag" des Geschäftspartners ist die Auftragsnummer einer spezifischen Transaktion; häufig werden Bestellnummern vergeben, die zur leichteren Zuordnung auf die Rechnung gedruckt werden. Eine Standardnummer kann im Fenster "Geschäftspartner (Kunde)" festgelegt werden. POReference
NVARCHAR2(20)
String
Description Beschreibung Optionale kurze Beschreibung für den Eintrag. Eine "Beschreibung" kann bis zu 255 Zeichen lang sein. Description
NVARCHAR2(255)
String
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
Target Document Type Zielbelegart Zielbelegart für die Umwandlung von Belegen Sie können Belege umwandeln, z. B. ein Angebot in einen Auftrag oder eine Rechnung. Die Umwandlung wird im aktuellen Beleg wirksam. Sie starten den Prozess durch die Auswahl der entsprechenden Belegaktion. C_DocTypeTarget_ID
NUMBER(10)
Table
Date Invoiced Rechnungsdatum Datum der Rechnung. Das "Rechnungsdatum" ist das auf der Rechnung verwendete Datum. DateInvoiced
DATE
Date
Account Date Buchungsdatum Buchungsdatum. Das "Buchungsdatum" ist das Datum, das für Einträge im Hauptbuchkonto verwendet wird, wenn die Einträge aus diesem Beleg erstellt wurden. Es wird auch für jede Währungsumwandlung verwendet. DateAcct
DATE
Date
Business Partner Geschäftspartner Bezeichnet einen Geschäftspartner Ein "Geschäftspartner" ist jemand, mit dem Sie interagieren. Geschäftspartner können z. B. Lieferanten, Kunden, Mitarbeiter oder Handelsvertreter sein. C_BPartner_ID
NUMBER(10)
Search
Partner Location Standort des Partners Zeigt die (Auslieferungs-)Adresse des Geschäftspartners an. Zeigt den Standort des Geschäftspartners an. C_BPartner_Location_ID
NUMBER(10)
TableDir
User/Contact Nutzer/Kontakt (Interner) Nutzer des Systems oder Kontakt eines Geschäftspartners. Es handelt sich um einen bestimmten "Nutzer/Kontakt" des Systems. Dies kann ein interner Kontakt oder ein Geschäftspartner sein. AD_User_ID
NUMBER(10)
TableDir
Price List Preisliste Bezeichnung der Preisliste Sie verwenden die "Preisliste", um Preis, Spanne und Kosten einer ge- oder verkauften Ware zu bestimmen. M_PriceList_ID
NUMBER(10)
TableDir
Currency Währung Währung des Eintrags. Bezeichnet die in Belegen oder Berichten verwendete "Währung". C_Currency_ID
NUMBER(10)
TableDir
Currency Type Währungstyp Typ Wechselkurs Unter "Währungstyp" können Sie verschiedene Kursarten anlegen, z. B. einen Firmenkurs und/oder einen Kauf-/Verkaufskurs. C_ConversionType_ID
NUMBER(10)
TableDir
Company Agent Firmenvertreter Einkäufer/Sachbearbeiter Sachbearbeiter dieses Belegs. Jeder Vertriebsbeauftragte muss ein gültiger interner Nutzer sein. SalesRep_ID
NUMBER(10)
TableDir
Discount Printed Rabatt drucken Rabatt auf Rechnung und Auftrag drucken. Das Optionsfeld "Rabatt drucken" zeigt an, ob der Rabatt auf den Beleg gedruckt wird. IsDiscountPrinted
CHAR(1)
YesNo
Charge Gebühr Zusätzliche Belegkosten Die "Gebühr" gibt die Art der zusätzlichen Kosten an (Abwicklung, Fracht, Wiederauffüllung). C_Charge_ID
NUMBER(10)
Table
Charge amount Gebührenbetrag Betrag der anfallenden Gebühren/zusätzlichen Kosten. Der "Gebührenbetrag" ist der Betrag zusätzlicher Gebühren. ChargeAmt
NUMBER
Amount
Payment Rule Zahlungsweise Wie die Rechnung bezahlt wird. Die "Zahlungsweise" ist die Art, eine Rechnung zu begleichen. ChargeAmt
NUMBER
Amount
Payment Term Zahlungbedingungen Die Zahlungsbedingungen (Zeitpunkt, Rabatt). Die "Zahlungbedingungen" bestimmen Fristen und Bedingungen für Zahlungen. C_PaymentTerm_ID
NUMBER(10)
TableDir
Create lines from Position(en) erstellen aus Prozess, der die Position(en) aus einem bestehenden Beleg in einem neuen Beleg erstellt. Der Vorgang "Positionen erstellen aus" startet einen Prozess, der die Position(en) eines neuen Belegs aus Informationen eines alten Belegs erstellt. CreateFrom
CHAR(1)
Button
Generate Receipt from Invoice Empfangsbestätigung aus Rechnung erstellen Empfangsbestätigung dieser Rechnung erstellen und bearbeiten. Die Rechnung sollte vollständig und korrekt sein. GenerateTo
CHAR(1)
Button
Project Projekt Finanzprojekt Mit einem "Projekt" können Sie interne oder externe Vorgänge nachverfolgen und kontrollieren. C_Project_ID
NUMBER(10)
TableDir
Activity Aktivität Geschäftsaktivität "Aktivität" zeigt die Aufgaben an, die durchgeführt werden, um den aktivitätsbasierten Kostenrahmen auszuschöpfen. C_Activity_ID
NUMBER(10)
TableDir
Campaign Marketingkampagne Marketingkampagne Eine "Marketingkampagne" ist ein eindeutiges Marketingprogramm. Projekte können mit einer vordefinierten Marketingkampagne verknüpft werden. Dann können Berichte auf der Basis einer spezifischen Kampagne verfasst werden. C_Campaign_ID
NUMBER(10)
TableDir
Trx Organization Transaktionsorganisation Durchführende oder auslösende Organisation Die Organisation, die diese Transaktion durchführt oder (für eine andere Organisation) auslöst. Die besitzende Organisation muss nicht die durchführende Organisation sein. Dies kann aber bei zentralisierten Services oder Vorfällen zwischen Organisationen der Fall sein. AD_OrgTrx_ID
NUMBER(10)
Table
User List 1 Nutzerliste 1 Nutzerdefiniertes Element Nr. 1 Das nutzerdefinierte Element zeigt die optionalen Buchungskonten an, die für diese Kontenkombination definiert sind. User1_ID
NUMBER(10)
Table
User List 2 Nutzerliste 2 Nutzerdefiniertes Element Nr. 2 Das nutzerdefinierte Element zeigt die optionalen Buchungskonten an, die für diese Kontenkombination definiert sind. User2_ID
NUMBER(10)
Table
Total Lines Summe Positionen Summe aller Belegpositionen. Zeigt die Summe aller Positionen in Belegwährung an TotalLines
NUMBER
Amount
Grand Total Endbetrag Gesamtbetrag des Belegs. "Endbetrag" zeigt die Gesamtsumme inklusive Steuern und Fracht in Belegwährung an. GrandTotal
NUMBER
Amount
Document Status Belegstatus Derzeitiger Status des Belegs. Der "Belegstatus" zeigt den derzeitigen Status eines Belegs an. Wenn Sie den Belegstatus ändern möchten, so nutzen Sie bitte das Feld "Belegaktion". DocStatus
CHAR(2)
List
Document Type Belegart Belegart oder Bearbeitungsvorgaben Die "Belegart" bestimmt den Belegnummernkreis und die Vorgaben für die Belegbearbeitung. C_DocType_ID
NUMBER(10)
TableDir
Gültiges Zahlungsschema Zeigt an, ob das Zahlungsschema gültig ist. Zahlungsschemata ermöglichen mehrere Fälligkeitsdaten.
In Dispute Strittig Beleg ist strittig. Der Beleg ist strittig. Um detailliertere Informationen zu erhalten, stellen Sie bitte eine Anfrage. IsInDispute
CHAR(1)
YesNo
Copy Lines Positionen kopieren Positionen kopieren Positionen aus anderem Auftrag kopieren. CopyFrom
CHAR(1)
Button
Process Invoice Rechnung bearbeiten DocAction
CHAR(2)
Button
Posted Gebucht Buchungsstatus Das Feld "Gebucht" zeigt den Erstellungsstatus der Hauptbuchpositionen an. Posted
CHAR(1)
Button
Paid Bezahlt Bezahlt "Bezahlt" zeigt an, dass der Beleg bereits bezahlt wurde. IsPaid
CHAR(1)
YesNo
Cash Plan Line



Tab: Position Rechnung

Tabelle: C_InvoiceLine

TTH Rechnung (Lieferant)TabPositionRechnung 360LTS.png


Das Register "Rechnungsposition" legt einzelne Elemente oder Gebühren einer Rechnung fest.


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Invoice Rechnung Rechnungsidentifikation Der Rechnungsbeleg. C_Invoice_ID
NUMBER(10)
Search
Purchase Order Line Bestellposition Bestellposition "Bestellposition" bezeichnet eine einzelne Position in einer Bestellung. C_OrderLine_ID
NUMBER(10)
Search
Line No Positionsnummer Einzelne Position in diesem Beleg. Die "Positionsnummer" zeigt eine einzelne Belegposition an. Sie kontrolliert auch die Anzeigereihenfolge von Belegpositionen. Line
NUMBER(10)
Integer
Receipt Line Position Wareneingangsbeleg Position Wareneingangsbeleg Position auf Wareneingangsbeleg M_InOutLine_ID
NUMBER(10)
Search
Product Produkt Produkt, Service, Artikel Ein "Produkt" ist ein Artikel, der in dieser Organisation gekauft oder verkauft wird. M_Product_ID
NUMBER(10)
Search
Charge Gebühr Zusätzliche Belegkosten Die "Gebühr" gibt die Art der zusätzlichen Kosten an (Abwicklung, Fracht, Wiederauffüllung). C_Charge_ID
NUMBER(10)
Table
Description Beschreibung Optionale kurze Beschreibung für den Eintrag. Eine "Beschreibung" kann bis zu 255 Zeichen lang sein. Description
NVARCHAR2(255)
String
Verbundene Anlage ?
Kapital vs. Aufwand
Anlagen Intern oder durch Kunden genutzte Anlagen. "Anlagen" werden durch Produktkauf oder -lieferung geschaffen. "Anlagen" können intern genutzt werden oder Kunden gehören.
Anlagegruppe Gruppe von Anlagen. Die "Anlagegruppe" legt die Standardkonten fest. Wenn in der Produktkategorie eine "Anlagegruppe" ausgewählt wurde, werden bei der Auslieferung Anlagen angelegt.
Quantity Menge Die eingegebene "Menge" basiert auf der ausgewählten Maßeinheit. Die eingegebene "Menge" wird in die Basisproduktmaßeinheit umgewandelt. QtyEntered
NUMBER
Quantity
UOM Maßeinheit Maßeinheit Die "Maßeinheit" legt eine eindeutige (nicht monetäre) Maßeinheit fest. C_UOM_ID
NUMBER(10)
TableDir
Quantity Invoiced Berechnete Menge Berechnete Menge "Berechnete Menge" zeigt die berechnete Menge eines Produkts an. QtyInvoiced
NUMBER
Quantity
Price Preis Eingegebener Preis - der Preis basierend auf der ausgewählten Maßeinheit. Der eingegebene "Preis" wird, basierend auf der Umrechnungsrate, in den tatsächlichen Preis umgerechnet. PriceEntered
NUMBER
CostsPrices
Unit Price Einzelpreis Effektivpreis Der "Einzelpreis" oder Stückpreis, bezeichnet den Produktpreis in Ausgangswährung. PriceActual
NUMBER
CostsPrices
List Price Listenpreis Listenpreis "Listenpreis" ist der offizielle Listenpreis in Belegwährung. PriceList
NUMBER
CostsPrices
Tax Steuersatz Steueridentifikation "Steuer" bezeichnet die in dieser Belegzeile verwendete Steuerart. C_Tax_ID
NUMBER(10)
TableDir
Tax Amount Steuerbetrag Steuerbetrag eines Belegs. "Steuerbasisbetrag" ist die Basis zur Errechnung des Steuerbetrags. TaxAmt
NUMBER
Amount
Project Projekt Finanzprojekt Mit einem "Projekt" können Sie interne oder externe Vorgänge nachverfolgen und kontrollieren. C_Project_ID
NUMBER(10)
TableDir
Activity Aktivität Geschäftsaktivität "Aktivität" zeigt die Aufgaben an, die durchgeführt werden, um den aktivitätsbasierten Kostenrahmen auszuschöpfen. C_Activity_ID
NUMBER(10)
TableDir
Campaign Marketingkampagne Marketingkampagne Eine "Marketingkampagne" ist ein eindeutiges Marketingprogramm. Projekte können mit einer vordefinierten Marketingkampagne verknüpft werden. Dann können Berichte auf der Basis einer spezifischen Kampagne verfasst werden. C_Campaign_ID
NUMBER(10)
TableDir
Trx Organization Transaktionsorganisation Durchführende oder auslösende Organisation Die Organisation, die diese Transaktion durchführt oder (für eine andere Organisation) auslöst. Die besitzende Organisation muss nicht die durchführende Organisation sein. Dies kann aber bei zentralisierten Services oder Vorfällen zwischen Organisationen der Fall sein. AD_OrgTrx_ID
NUMBER(10)
Table
User List 1 Nutzerliste 1 Nutzerdefiniertes Element Nr. 1 Das nutzerdefinierte Element zeigt die optionalen Buchungskonten an, die für diese Kontenkombination definiert sind. User1_ID
NUMBER(10)
Table
User List 2 Nutzerliste 2 Nutzerdefiniertes Element Nr. 2 Das nutzerdefinierte Element zeigt die optionalen Buchungskonten an, die für diese Kontenkombination definiert sind. User2_ID
NUMBER(10)
Table
Line Amount Positionsnetto Nettowert Position (Menge * Einzelpreis) ohne Fracht und Gebühren. Zeigt das erweiterte "Positionsnetto" basierend auf Menge und aktuellem Preis an. Zusätzliche Gebühren oder Frachtkosten sind nicht enthalten. Der Betrag kann Steuern einschließen oder nicht. Wenn die Preisliste Steuern einschließt, ist der Zeilensummenbetrag gleich der Zeilensumme. LineNetAmt
NUMBER
Amount
Line Total Positionssumme Positionsnetto gesamt incl. Steuersatz Positionsnetto gesamt. LineTotalAmt
NUMBER
Amount
Description Only Nur Beschreibung Wenn aktiv, hat diese Position nur beschreibenden Charakter und es werden keine Transaktionen vorgenommen. Hat eine Position den Status "Nur Beschreibung" wird z. B. der Warenbestand nicht korrigiert. Es werden keine Buchungen durchgeführt und der Betrag oder die Salden werden nicht in den Beleg einbezogen. Dies gilt auch für beschreibende Detailpositionen, z. B. für einen Arbeitsauftrag. IsDescription
CHAR(1)
YesNo
Printed Drucken Zeigt an, ob der Beleg/die Position gedruckt wird. Das Optionsfeld "Drucken" zeigt an, ob dieser Beleg oder diese Zeile gedruckt wird. IsPrinted
CHAR(1)
YesNo



Tab: Einstandskosten

Tabelle: C_LandedCost

TTH Rechnung (Lieferant)TabEinstandskosten 360LTS.png


"Einstandskosten" müssen Wareneingängen zugeordnet werden.


Im Register "Einstandskosten" können Sie Kosten früheren Wareneingängen zuordnen. Beispiele sind Fracht, Verbrauchssteuer, Versicherung usw. Wählen Sie einen Zahlungseingang, eine Zahlungseingangsposition oder ein spezifisches Produkt, dem Sie die Kosten zuordnen.


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Invoice Line Position Rechnung Rechnungspositionsdetail "Position Rechnung" bezeichnet eine einzelne Position in einer Rechnung. C_InvoiceLine_ID
NUMBER(10)
Search
Cost Distribution Kostendistribution Distribution der Einstandskosten. Die "Kostendistribution" legt fest, wie die Einstandskosten auf Wareneingänge verteilt werden. LandedCostDistribution
CHAR(1)
List
Cost Element Kostenelement Kostenelement Element der Produktkosten. M_CostElement_ID
NUMBER(10)
TableDir
Description Beschreibung Optionale kurze Beschreibung für den Eintrag. Eine "Beschreibung" kann bis zu 255 Zeichen lang sein. Description
NVARCHAR2(255)
String
Receipt Empfang Wareneingangsbeleg Wareneingangsquittung M_InOut_ID
NUMBER(10)
Search
Receipt Line Position Wareneingangsbeleg Position Wareneingangsbeleg Position auf Wareneingangsbeleg M_InOutLine_ID
NUMBER(10)
Search
Product Produkt Produkt, Service, Artikel Ein "Produkt" ist ein Artikel, der in dieser Organisation gekauft oder verkauft wird. M_Product_ID
NUMBER(10)
Search
Distribute Costs Distributionskosten Distributionskosten Produkt. Die "Distributionskosten" der Produkte basierend auf Auswahl - Distributionsbasis (Menge, laufende Kosten, Position, Gewicht) und Wareneingang/Position oder direkt zum Produkt. Processing
CHAR(1)
Button



Tab: Zuordnung Einstandskosten

Tabelle: C_LandedCostAllocation

TTH Rechnung (Lieferant)TabZuordnungEinstandskosten 360LTS.png


Zuordnung von Einstandskosten zu einem Produkt.

Die "Zuordnung Einstandskosten" werden bei der Rechnungsvorbereitung berechnet.


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Invoice Line Position Rechnung Rechnungspositionsdetail "Position Rechnung" bezeichnet eine einzelne Position in einer Rechnung. C_InvoiceLine_ID
NUMBER(10)
Search
Product Produkt Produkt, Service, Artikel Ein "Produkt" ist ein Artikel, der in dieser Organisation gekauft oder verkauft wird. M_Product_ID
NUMBER(10)
Search
Attribute Set Instance Merkmalsausprägungssatz Satz von Produktmerkmalssausprägungen. Die Werte der tatsächlichen Produktmerkmalsausprägungen. Die Merkmale der Produktebene werden auch auf Produktebene definiert. M_AttributeSetInstance_ID
NUMBER(10)
ProductAttribute
Amount Betrag Betrag Betrag Amt
NUMBER
Amount
Quantity Menge Menge "Menge" bezeichnet die Anzahl eines bestimmten Produktes oder Artikels für diesen Beleg. Qty
NUMBER
Quantity
Base Basis Basis Berechnungsgrundlage. Base
NUMBER
Quantity
Cost Element Kostenelement Kostenelement Element der Produktkosten. M_CostElement_ID
NUMBER(10)
TableDir



Tab: Zuordnung Bestellungen

Tabelle: M_MatchPO

TTH Rechnung (Lieferant)TabZugeordneteBestellungen 360LTS.png


Zu dieser Rechnungsposition zugeordnete Bestellpositionen.


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Invoice Line Position Rechnung Rechnungspositionsdetail "Position Rechnung" bezeichnet eine einzelne Position in einer Rechnung. C_InvoiceLine_ID
NUMBER(10)
Search
Document No Belegnummer Nummer für diesen Beleg im Belegnummernkreis. Die "Belegnummer" wird normalerweise automatisch vom System generiert und ist abhängig von der Belegart. Wenn der Beleg nicht gespeichert wurde, wird die vorherige Nummer so eingeblendet: "

". Wenn für die Belegart Ihres Belegs kein automatischer Belegnummernkreis definiert ist, so bleibt das Feld leer, bis Sie einen neuen Beleg erstellen. Dies gilt für Belege, die normalerweise eine externe Nummer haben, z. B. die Lieferantenrechnung. Wenn Sie das Feld frei lassen, generiert das System eine Belegnummer. Der für die Fallbacknummer verwendete Belegnummernkreis ist im Fenster "Nummernkreis" unter dem Namen Belegnummer_ festgelegt, wobei der Tabellenname jeweils der aktuelle Name der Tabelle ist.

DocumentNo
NVARCHAR2(30)
String
Transaction Date Transaktionsdatum Transaktionsdatum "Transaktionsdatum" bezeichnet das Datum der Transaktion. DateTrx
DATE
Date
Purchase Order Line Bestellposition Bestellposition "Bestellposition" bezeichnet eine einzelne Position in einer Bestellung. C_OrderLine_ID
NUMBER(10)
Search
Receipt Line Position Wareneingangsbeleg Position Wareneingangsbeleg Position auf Wareneingangsbeleg M_InOutLine_ID
NUMBER(10)
Search
Quantity Menge Menge "Menge" bezeichnet die Anzahl eines bestimmten Produktes oder Artikels für diesen Beleg. Qty
NUMBER
Quantity
Product Produkt Produkt, Service, Artikel Ein "Produkt" ist ein Artikel, der in dieser Organisation gekauft oder verkauft wird. M_Product_ID
NUMBER(10)
Search
Attribute Set Instance Merkmalsausprägungssatz Satz von Produktmerkmalssausprägungen. Die Werte der tatsächlichen Produktmerkmalsausprägungen. Die Merkmale der Produktebene werden auch auf Produktebene definiert. M_AttributeSetInstance_ID
NUMBER(10)
ProductAttribute



Tab: Zugeordnete Wareneingänge

Tabelle: M_MatchInv

800px


Positionen des Wareneingangs, die dieser Rechnungsposition zugeordnet sind.


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Invoice Line Position Rechnung Rechnungspositionsdetail "Position Rechnung" bezeichnet eine einzelne Position in einer Rechnung. C_InvoiceLine_ID
NUMBER(10)
Search
Document No Belegnummer Nummer für diesen Beleg im Belegnummernkreis. Die "Belegnummer" wird normalerweise automatisch vom System generiert und ist abhängig von der Belegart. Wenn der Beleg nicht gespeichert wurde, wird die vorherige Nummer so eingeblendet: "

". Wenn für die Belegart Ihres Belegs kein automatischer Belegnummernkreis definiert ist, so bleibt das Feld leer, bis Sie einen neuen Beleg erstellen. Dies gilt für Belege, die normalerweise eine externe Nummer haben, z. B. die Lieferantenrechnung. Wenn Sie das Feld frei lassen, generiert das System eine Belegnummer. Der für die Fallbacknummer verwendete Belegnummernkreis ist im Fenster "Nummernkreis" unter dem Namen Belegnummer_ festgelegt, wobei der Tabellenname jeweils der aktuelle Name der Tabelle ist.

DocumentNo
NVARCHAR2(30)
String
Transaction Date Transaktionsdatum Transaktionsdatum "Transaktionsdatum" bezeichnet das Datum der Transaktion. DateTrx
DATE
Date
Receipt Line Position Wareneingangsbeleg Position Wareneingangsbeleg Position auf Wareneingangsbeleg M_InOutLine_ID
NUMBER(10)
Search
Quantity Menge Menge "Menge" bezeichnet die Anzahl eines bestimmten Produktes oder Artikels für diesen Beleg. Qty
NUMBER
Quantity
Product Produkt Produkt, Service, Artikel Ein "Produkt" ist ein Artikel, der in dieser Organisation gekauft oder verkauft wird. M_Product_ID
NUMBER(10)
Search
Attribute Set Instance Merkmalsausprägungssatz Satz von Produktmerkmalssausprägungen. Die Werte der tatsächlichen Produktmerkmalsausprägungen. Die Merkmale der Produktebene werden auch auf Produktebene definiert. M_AttributeSetInstance_ID
NUMBER(10)
ProductAttribute
Posted Gebucht Buchungsstatus Das Feld "Gebucht" zeigt den Erstellungsstatus der Hauptbuchpositionen an.



Tab: Rechnungssteuer

Tabelle: C_InvoiceTax

TTH Rechnung (Lieferant)TabRechnungssteuer 360LTS.png


Steuer Lieferantenrechnung

Basierend auf den Rechnungspositionen zeigt das Register "Rechnungssteuer" den Gesamtbetrag fälliger Steuern an.


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Invoice Rechnung Rechnungsidentifikation Der Rechnungsbeleg. C_Invoice_ID
NUMBER(10)
Search
Tax Steuersatz Steueridentifikation "Steuer" bezeichnet die in dieser Belegzeile verwendete Steuerart. C_Tax_ID
NUMBER(10)
TableDir
Tax Amount Steuerbetrag Steuerbetrag eines Belegs. "Steuerbasisbetrag" ist die Basis zur Errechnung des Steuerbetrags. TaxAmt
NUMBER
Amount
Tax base Amount Steuerbasisbetrag Basis für die Steuerberechnung. "Steuerbasisbetrag" ist die Basis zur Errechnung des Steuerbetrags. TaxBaseAmt
NUMBER
Amount
Price includes Tax Preis inkl. Steuern Preis versteht sich inklusive Steuern. Das Optionsfeld "Preis inkl. Steuern" zeigt an, ob die Steuern im Preis enthalten sind. Der "Preis inkl. Steuern" wird auch als Bruttopreis bezeichnet. IsTaxIncluded
CHAR(1)
YesNo



Tab: Payment Schedule

Tabelle:

TTH Rechnung (Lieferant)TabPaymentSchedule 360LTS.png


Invoice Payment Schedule


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Invoice Rechnung Rechnungsidentifikation Der Rechnungsbeleg. C_Invoice_ID
NUMBER(10)
Search
Zahlungsplan Zahlungsplantemplate Information zur Fälligkeit von Teilzahlungen.
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
Datum Fälligkeit Datum, zu dem Zahlung fällig ist. Datum, zu dem eine Zahlung ohne Abzüge oder Rabattierung fällig ist.
Fälliger Betrag Betrag der fälligen Zahlung. Gesamtbetrag der fälligen Zahlung.
Datum Rabatt-/Skonto Letzter Termin für Zahlungen mit Rabatt/Skonto. Letztes Datum, an dem Zahlungsabzug möglich ist.
Rabatt-/Skontobetrag Berechneter Betrag für Skonto/Rabatt. "Rabatt-/Skontobetrag" gibt den Rabatt-/Skontobetrag für diesen Beleg oder diese Position an.
Validieren Zahlungsplan validieren
Gültig Element ist gültig. Das Element wurde überprüft.



Tab: Zuordnung

Tabelle: C_AllocationLine

TTH Rechnung (Lieferant)TabZuordnung 360LTS.png


Zuordnung der Rechnung zu Zahlung oder Barzahlung.


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Invoice Rechnung Rechnungsidentifikation Der Rechnungsbeleg. C_Invoice_ID
NUMBER(10)
Search
Allocation Zuordnung Zahlungszuordnung C_AllocationHdr_ID
NUMBER(10)
TableDir
Transaction Date Transaktionsdatum Transaktionsdatum "Transaktionsdatum" bezeichnet das Datum der Transaktion. DateTrx
DATE
Date
Payment Zahlung Zahlung "Zahlung" ist die eindeutige Bezeichnung für eine Zahlung. C_Payment_ID
NUMBER(10)
Search
Cash Journal Line Position im Kassenbuch Position im Kassenbuch "Position im Kassenbuch" bezeichnet genau eine Position im Kassenjournal. C_CashLine_ID
NUMBER(10)
Search
Amount Betrag Betrag in einer festgelegten Währung. "Betrag" ist der Betrag dieser Belegposition. Amount
NUMBER
Amount
Discount Amount Rabatt-/Skontobetrag Berechneter Betrag für Skonto/Rabatt. "Rabatt-/Skontobetrag" gibt den Rabatt-/Skontobetrag für diesen Beleg oder diese Position an. DiscountAmt
NUMBER
Amount
Write-off Amount Abschreibungsbetrag Abzuschreibender Betrag. Der "Abschreibungsbetrag" ist der Betrag, den man als uneinbringlich abschreibt. WriteOffAmt
NUMBER
Amount
Over/Under Payment Über-/Unterzahlung Überzahlungsbetrag (nicht zugeordnet) oder Unterzahlungsbetrag (Teilzahlung). Überzahlungen (negativ) sind nicht zugeordnete Beträge; es ist möglich, Geld für mehr als eine Rechnung zu empfangen. Unterzahlungen (positiv) sind Teilzahlungen für eine Rechnung. Der unbezahlte Betrag wird nicht abgeschrieben. OverUnderAmt
NUMBER
Amount



Quellseiten

F1 Hilfe im Fenster Rechnung (Lieferant) und ManPageW_Invoice(Vendor)



Beiträge