DE/Hauptbuchjournal

From ADempiere
Jump to: navigation, search
This Wiki is read-only for reference purposes to avoid broken links.

DE/Inhaltsverzeichnis{{#if: | | [[{{{2}}}]] }}{{#if: | | [[{{{3}}}]] }}{{#if: | | [[{{{4}}}]] }}{{#if: | | [[{{{5}}}]] }} | DE/Hauptbuchjournal{{#if: DE/Inhaltsverzeichnis| | DE/Inhaltsverzeichnis }} ⇒


Helfen Sie bitte mit diese Beschreibung zu verbessern und zu ergänzen. Achten Sie aber immer auf die Wahrung der Urheberrechte. Schreiben Sie bitte Ihre Ergänzungen und Anregungen unter den Abschnitt Beiträge


Start des Fensters

Leistungsanalyse{{#if: Hauptbuchjournal | →Hauptbuchjournal }}{{#if: | → }}{{#if: | → }}



Fenster: Hauptbuchjournal

Hilfe:

Eingeben und Ändern manueller Journaleinträge.

Im Fenster "Hauptbuchjournal" können Sie manuelle Journaleinträge eingeben und ändern.


Note.gif Note:

Wenn die hier getätigten Einstellungen für alle Organisationen gelten sollen müssen Sie bei der Anmeldung die Organisation "*" auswählen. Oder wählen Sie beim neu anlegen eines Datensatzes "*" bei der Organisation aus.



Tab: Hauptbuchjournalsatz

Tabelle: GL_JournalBatch

TTH Hauptbuchjournal 360LTS.png


Bei der Neuanlage eines Hauptbuchjournales kann der Mandant und die Organisation ausgewählt werden. Nach der ersten Speicherung ist jedoch keine weitere Änderung des Mandanten oder der Organisation möglich.


Im Register "Hauptbuchjournalsatz" legen Sie die Kontrollparameter für einen Journalsatz an. Ein Satz kann aus mehreren Journalen bestehen. Wenn der Kontrollbetrag gleich 0 ist, wird er mit dem Betrag des Gesamtsolls verglichen. Der Kontroll-/Verbindlichkeits-/Forderungsbetrag wird in der Ursprungsbelegwährung angezeigt.



Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Belegnummer Nummer für diesen Beleg im Belegnummernkreis. Die "Belegnummer" wird normalerweise automatisch vom System generiert und ist abhängig von der Belegart. Wenn der Beleg nicht gespeichert wurde, wird die vorherige Nummer so eingeblendet: "

". Wenn für die Belegart Ihres Belegs kein automatischer Belegnummernkreis definiert ist, so bleibt das Feld leer, bis Sie einen neuen Beleg erstellen. Dies gilt für Belege, die normalerweise eine externe Nummer haben, z. B. die Lieferantenrechnung. Wenn Sie das Feld frei lassen, generiert das System eine Belegnummer. Der für die Fallbacknummer verwendete Belegnummernkreis ist im Fenster "Nummernkreis" unter dem Namen Belegnummer_ festgelegt, wobei der Tabellenname jeweils der aktuelle Name der Tabelle ist.

Description Beschreibung Optionale kurze Beschreibung für den Eintrag. Eine "Beschreibung" kann bis zu 255 Zeichen lang sein. Description
NVARCHAR2(255)
String
PostingType Buchungsart Die Art des gebuchten Betrages dieser Transaktion. Die "Buchungsart" zeigt die Art des Transaktionsbetrag an (Ist, Budget, Reservierung, Zusagen, Statistisch). PostingType
CHAR(1)
List
Document Type Belegart Belegart oder Bearbeitungsvorgaben Die "Belegart" bestimmt den Belegnummernkreis und die Vorgaben für die Belegbearbeitung. C_DocType_ID
NUMBER(10)
TableDir
GL Category Hauptbuchkategorie Hauptbuchkategorie Die "Hauptbuchkategorie" ist eine optionale, benutzerdefinierte Methode zu Gruppierung von Journalpositionen zu gruppieren. GL_Category_ID
NUMBER(10)
TableDir
Document Date Belegdatum Datum des Belegs. Das "Belegdatum" ist das Datum, an dem der Beleg erstellt wurde. Es kann, aber muss nicht das gleiche wie das Buchungsdatum sein DateDoc
DATE
Date
Account Date Buchungsdatum Buchungsdatum Das "Buchungsdatum" ist das Datum, das für Einträge im Hauptbuchkonto verwendet wird, wenn die Einträge aus diesem Beleg erstellt wurden. Es wird auch für jede Währungsumwandlung verwendet. DateAcct
DATE
Date
Period Periode Periode des Kalenders Eine "Periode" bezeichnet einen exakten Datumsbereich eines Kalenders. C_Period_ID
NUMBER(10)
Table
Currency Währung Währung des Eintrags. Bezeichnet die in Belegen oder Berichten verwendete "Währung". C_Currency_ID
NUMBER(10)
TableDir
Control Amount Kontrollbetrag Wenn ungleich 0, muss der Sollbetrag des Beleges gleich diesem Betrag sein. Wenn der Kontrollbetrag gleich 0 ist, wird keine Prüfung durchgeführt. Sonst muss der Gesamtsollbetrag gleich dem Kontrollbetrag sein, damit der Beleg bearbeitet wird ControlAmt
NUMBER
Amount
Approved Freigabe Zeigt an, ob dieser Beleg eine "Freigabe" erfordert. Das Optionsfeld "Freigabe" zeigt an, dass eine Freigabe erforderlich ist, bevor der Beleg bearbeitet werden kann. IsApproved
CHAR(1)
YesNo
Total Debit Soll Gesamt Soll Gesamt in der Belegwährung. "Soll Gesamt" zeigt die Gesamtsollsumme für ein Journal oder einen Journalsatz in der Ausgangswährung an. TotalDr
NUMBER
Amount
Total Credit Haben Gesamt Haben Gesamt in der Belegwährung. "Haben Gesamt" zeigt die Gesamthabensumme für ein Journal oder einen Journalsatz in der Ausgangswährung an. TotalCr
NUMBER
Amount
Document Status Belegstatus Derzeitiger Status des Belegs. Der "Belegstatus" zeigt den derzeitigen Status eines Belegs an. Wenn Sie den Belegstatus ändern möchten, so nutzen Sie bitte das Feld "Belegaktion". DocStatus
CHAR(2)
List
Process Batch Lauf bearbeiten DocAction
CHAR(2)
Button
Copy Details Details kopieren Journal/Positionen aus anderem Journalsatz kopieren. CopyFrom
CHAR(1)
Button



Tab: Journal

Tabelle: GL_Journal

TTH HauptbuchjournalTabJournal 360LTS.png


Das Register "Journal" legt die Kontrollparameter für einen einzelnes Journal des Hauptbuchs an. Wenn der Kontrollbetrag gleich 0 ist, wird er mit dem Betrag des Gesamtsolls verglichen. Der Kontroll-/Verbindlichkeits-/Forderungsbetrag wird in der Ursprungsbelegwährung angezeigt.


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Accounting Schema Buchführungsschema Regeln der Buchführung Ein "Buchführungsschema" legt grundlegende Buchführungseinstellungen fest, z. B. die verwendete Kostenrechnungsart, die Währung und die Buchungsperiode. C_AcctSchema_ID
NUMBER(10)
TableDir
Journal Batch Journalsatz Hauptbuchjournalsatz. "Journalsatz" bezeichnet mehrere Journale, die als Gruppe bearbeitet werden sollen. GL_JournalBatch_ID
NUMBER(10)
TableDir
Document No Belegnummer Nummer für diesen Beleg im Belegnummernkreis. Die "Belegnummer" wird normalerweise automatisch vom System generiert und ist abhängig von der Belegart. Wenn der Beleg nicht gespeichert wurde, wird die vorherige Nummer so eingeblendet: "

". Wenn für die Belegart Ihres Belegs kein automatischer Belegnummernkreis definiert ist, so bleibt das Feld leer, bis Sie einen neuen Beleg erstellen. Dies gilt für Belege, die normalerweise eine externe Nummer haben, z. B. die Lieferantenrechnung. Wenn Sie das Feld frei lassen, generiert das System eine Belegnummer. Der für die Fallbacknummer verwendete Belegnummernkreis ist im Fenster "Nummernkreis" unter dem Namen Belegnummer_ festgelegt, wobei der Tabellenname jeweils der aktuelle Name der Tabelle ist.

DocumentNo
NVARCHAR2(30)
String
Description Beschreibung Optionale kurze Beschreibung für den Eintrag. Eine "Beschreibung" kann bis zu 255 Zeichen lang sein. Description
NVARCHAR2(255)
String
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
PostingType Buchungsart Die Art des gebuchten Betrages dieser Transaktion. Die "Buchungsart" zeigt die Art des Transaktionsbetrag an (Ist, Budget, Reservierung, Zusagen, Statistisch). PostingType
CHAR(1)
List
Budget Hauptbuchbudget Hauptbuchbudget "Hauptbuchbudget" bezeichnet ein vom Nutzer definiertes Budget. In Berichten kann es als Vergleichsgröße für aktuelle Mengen herangezogen werden. GL_Budget_ID
NUMBER(10)
TableDir
Budget Hauptbuchbudget Hauptbuchbudget "Hauptbuchbudget" bezeichnet ein vom Nutzer definiertes Budget. In Berichten kann es als Vergleichsgröße für aktuelle Mengen herangezogen werden. GL_Budget_ID
NUMBER(10)
TableDir
Document Type Belegart Belegart oder Bearbeitungsvorgaben Die "Belegart" bestimmt den Belegnummernkreis und die Vorgaben für die Belegbearbeitung. C_DocType_ID
NUMBER(10)
TableDir
GL Category Hauptbuchkategorie Hauptbuchkategorie Die "Hauptbuchkategorie" ist eine optionale, benutzerdefinierte Methode zu Gruppierung von Journalpositionen zu gruppieren. GL_Category_ID
NUMBER(10)
TableDir
Document Date Belegdatum Datum des Belegs. Das "Belegdatum" ist das Datum, an dem der Beleg erstellt wurde. Es kann, aber muss nicht das gleiche wie das Buchungsdatum sein DateDoc
DATE
Date
Account Date Buchungsdatum Buchungsdatum Das "Buchungsdatum" ist das Datum, das für Einträge im Hauptbuchkonto verwendet wird, wenn die Einträge aus diesem Beleg erstellt wurden. Es wird auch für jede Währungsumwandlung verwendet. DateAcct
DATE
Date
Period Periode Periode des Kalenders Eine "Periode" bezeichnet einen exakten Datumsbereich eines Kalenders. DateAcct
NUMBER(10)
Table
Currency Währung Währung des Eintrags. Bezeichnet die in Belegen oder Berichten verwendete "Währung". C_Currency_ID
NUMBER(10)
TableDir
Currency Währung Typ Wechselkurs Bezeichnet die in Belegen oder Berichten verwendete "Währung". C_Currency_ID
NUMBER(10)
TableDir
Currency Type Währungstyp Währung des Eintrags. Unter "Währungstyp" können Sie verschiedene Kursarten anlegen, z. B. einen Firmenkurs und/oder einen Kauf-/Verkaufskurs. C_ConversionType_ID
NUMBER(10)
TableDir
Rate Satz Wechselkurs Der "Wechselkurs" bezeichnet den Kurs für die Umrechnung einer Ausgangswährung in die Buchführungswährung. CurrencyRate
NUMBER
Number
Control Amount Kontrollbetrag Wenn ungleich 0, muss der Sollbetrag des Beleges gleich diesem Betrag sein. Wenn der Kontrollbetrag gleich 0 ist, wird keine Prüfung durchgeführt. Sonst muss der Gesamtsollbetrag gleich dem Kontrollbetrag sein, damit der Beleg bearbeitet wird ControlAmt
NUMBER
Amount
Approved Freigabe Zeigt an, ob dieser Beleg eine "Freigabe" erfordert. Das Optionsfeld "Freigabe" zeigt an, dass eine Freigabe erforderlich ist, bevor der Beleg bearbeitet werden kann. IsApproved
CHAR(1)
YesNo
Total Debit Soll Gesamt Soll Gesamt in der Belegwährung. "Soll Gesamt" zeigt die Gesamtsollsumme für ein Journal oder einen Journalsatz in der Ausgangswährung an. TotalDr
NUMBER
Amount
Total Credit Haben Gesamt Haben Gesamt in der Belegwährung. "Haben Gesamt" zeigt die Gesamthabensumme für ein Journal oder einen Journalsatz in der Ausgangswährung an. TotalCr
NUMBER
Amount
Document Status Belegstatus Derzeitiger Status des Belegs. Der "Belegstatus" zeigt den derzeitigen Status eines Belegs an. Wenn Sie den Belegstatus ändern möchten, so nutzen Sie bitte das Feld "Belegaktion". DocStatus
CHAR(2)
List
Posted Belegstatus Derzeitiger Status des Belegs. Der "Belegstatus" zeigt den derzeitigen Status eines Belegs an. Wenn Sie den Belegstatus ändern möchten, so nutzen Sie bitte das Feld "Belegaktion". Posted
CHAR(1)
Button



Tab: Position

Tabelle: GL_JournalLine

TTH HauptbuchjournalTabPosition 360LTS.png


Das Register "Position" legt die einzelnen Forderungs- und Verbindlichkeitstransaktionen fest, die ein Journal enthält.


Name Original (Englisch) Name Deutsch Beschreibung Hilfe Technische Daten
Client Mandant Mandant für diese Installation. Ein "Mandant" ist eine Firma oder eine juristische Person. Sie können keine Daten über Mandanten hinweg verwenden. AD_Client_ID
NUMBER(10)
TableDir
Organization Organisation Organisationseintrag für den Mandanten Eine "Organisation" ist ein Bereich Ihres Mandanten oder eine juristische Person - z. B. ein Geschäft oder eine Abteilung. Sie können Daten über Organisationen hinweg gemeinsam verwenden AD_Org_ID
NUMBER(10)
TableDir
Journal Journal Hauptbuchjournal "Position im Hauptbuchjournal" ist eine Gruppe von Journalpositionen, die eine Geschäftstransaktion repräsentieren. GL_Journal_ID
NUMBER(10)
TableDir
Line No Positionsnummer Einzelne Position in diesem Beleg. Die "Positionsnummer" zeigt eine einzelne Belegposition an. Sie kontrolliert auch die Anzeigereihenfolge von Belegpositionen. Line
NUMBER(10)
Integer
Description Beschreibung Optionale kurze Beschreibung für den Eintrag. Eine "Beschreibung" kann bis zu 255 Zeichen lang sein. Description
NVARCHAR2(255)
String
Active Aktiv Der Eintrag ist im System aktiv. Es gibt zwei Methoden, den Zugriff auf Einträge des Systems zu sperren: Sie können einen Eintrag löschen oder deaktivieren. Ein deaktivierter Eintrag kann nicht ausgewählt werden, steht aber für Berichte zur Verfügung. Zwei Gründe sprechen für die Deaktivierung und gegen das Löschen von Einträgen: (1) Das System benötigt den Eintrag für Prüfungszwecke. (2) Auf den Eintrag wird in anderen Einträgen verwiesen. Beispielsweise kann ein Geschäftspartner nicht gelöscht werden, wenn Rechnungen für den Eintrag vorhanden sind. Sie deaktivieren also den Geschäftspartner und verhindern so, dass der Eintrag für spätere Einträge verwendet wird IsActive
CHAR(1)
YesNo
Generated Erstellt Die Zeile wurde erstellt. Das Optionsfeld "Erstellt" bezeichnet eine Journalzeile, die aus einem Ausgangsbeleg erzeugt wurde. Zeilen können auch manuell eingegeben oder importiert sein. IsGenerated
CHAR(1)
YesNo
Currency Währung Währung des Eintrags. Bezeichnet die in Belegen oder Berichten verwendete "Währung". C_Currency_ID
NUMBER(10)
TableDir
Account Date Buchungsdatum Buchungsdatum Das "Buchungsdatum" ist das Datum, das für Einträge im Hauptbuchkonto verwendet wird, wenn die Einträge aus diesem Beleg erstellt wurden. Es wird auch für jede Währungsumwandlung verwendet. DateAcct
DATE
Date
Currency Type Währungstyp Währung des Eintrags. Unter "Währungstyp" können Sie verschiedene Kursarten anlegen, z. B. einen Firmenkurs und/oder einen Kauf-/Verkaufskurs. C_ConversionType_ID
NUMBER(10)
TableDir
Rate Satz Wechselkurs Der "Wechselkurs" bezeichnet den Kurs für die Umrechnung einer Ausgangswährung in die Buchführungswährung. CurrencyRate
NUMBER
Number
Combination Kombination Gültige Kontenkombination "Kombination" bezeichnet eine gültige Kombination von Elementen die ein Hauptbuchkonto bilden. CurrencyRate
NUMBER(10)
Account
Verbundene Anlage?
Anlagen Intern oder durch Kunden genutzte Anlagen. "Anlagen" werden durch Produktkauf oder -lieferung geschaffen. "Anlagen" können intern genutzt werden oder Kunden gehören.
Anlagegruppe Gruppe von Anlagen. Die "Anlagegruppe" legt die Standardkonten fest. Wenn in der Produktkategorie eine "Anlagegruppe" ausgewählt wurde, werden bei der Auslieferung Anlagen angelegt
Source Debit Ausgangsverbindlichkeit Ausgangsbetrag Verbindlichkeit. Die "Ausgangsverbindlichkeit" zeigt den Verbindlichkeitsbetrag dieser Position in Ausgangswährung an. AmtSourceDr
NUMBER
Amount
Source Credit Ausgangsforderung Ausgangsbetrag Forderung. Die "Ausgangsforderung" zeigt den Forderungsbetrag dieser Position in Ausgangswährung an. AmtSourceCr
NUMBER
Amount
Accounted Debit Ausgewiesene Verbindlichkeit Ausgewiesener Verbindlichkeitsbetrag "Ausgewiesene Verbindlichkeit" zeigt den Transaktionsbetrag an, der in die Buchführungswährung der Organisation umgerechnet wurde. AmtAcctDr
NUMBER
Amount
Accounted Credit Ausgewiesene Forderung Ausgewiesener Forderungsbetrag "Ausgewiesene Forderung" zeigt den Transaktionsbetrag an, der in die Buchführungswährung der Organisation umgerechnet wurde. AmtAcctCr
NUMBER
Amount
UOM Maßeinheit Maßeinheit Die "Maßeinheit" legt eine eindeutige (nicht monetäre) Maßeinheit fest. C_UOM_ID
NUMBER(10)
TableDir
Quantity Menge Menge "Menge" bezeichnet die Anzahl eines bestimmten Produktes oder Artikels für diesen Beleg. Qty
NUMBER
Amount



Quellseiten

F1 Hilfe im Fenster Hauptbuchjournal und ManPageW_GLJournal



Beiträge